Skip to main content

Wohnen in der Seniorenresidenz St. Paul

Die Seniorenresidenz St. Paul bietet 182 Pflegeplätze in 154 Einzel- und 14 Doppelzimmern, in denen sämtliche Pflegeleistungen der Kurzzeit-, Verhinderungs- und Dauerpflege erbracht werden können. Die Einrichtung besteht aus zwei Gebäudeteilen: dem Bestandsgebäude (Baujahr 2011) mit 128 Pflegeplätzen und dem im Spätsommer 2017 nach aufwendiger Renovierung in Betrieb genommenen alten Kloster mit 54 Pflegeplätzen in drei spezialisierten Fachabteilungen.

Flexibles Nutzungskonzept
Neben den Einzel- und Doppelzimmern mit barrierefreiem Badezimmer bieten wir als Besonderheit unsere "Schmetterlingszimmer" an. Bei diesem flexiblen Nutzungskonzept handelt es sich um zwei Einzelzimmer, die über eine gesonderte Diele mit separater Nasszelle miteinander verbunden sind. So können Ehepaare zum Beispiel ein Zimmer als Schlaf- und das andere als Wohnzimmer nutzen. Ebenso ist aber auch eine Nutzung als konventionelles Einzelzimmer möglich.

Ergänzung der Zimmer mit eigenen Möbeln möglich
Alle Zimmer sind barrierefrei konzipiert. Zusätzlich verfügt jeder Wohnbereich über ein modernes Wohlfühl-Pflegebad sowie Aufenthalts- und Speiseräume mit integrierter Küchenzeile. Selbstverständlich können alle Zimmer unseres Hauses mit eigenen Möbeln individuell ergänzt werden. Grundsätzlich sind alle Pflegezimmer mit Pflegebett, Nachtschrank, Kommode, Garderobe sowie einem Kleiderschrank ausgestattet.